LYMPHKNOTEN

(fettstoffwechsel)

A = Achselhöhlenlymphknoten
B = Beckenlymphknoten
H = Halslymphknoten
L = Leistenlymphknoten

Pfeile auf der Skizze= tiefe Lymphbahnen des Körperstammes
Kreise= Einmündungsgebiete in das Venensystem

(lymphdrainage_cellulite)

Die Lymphkapillaren befinden sich überall im Körper. Sie verlaufen parallel zu den venösen Blutgefäßen. Die Lymphkapillaren beginnen blind und vereinigen sich zu immer größeren Lymphbahnen.

Die Lymphe-Bahnen wiederum laufen in den Lymphknoten zusammen und werden von dort über große „Sammelbahnen“  weitergeführt. Einer der wichtigsten ist der Milchbrustgang oder Ductus thoracicus, der die Lymphe aus dem unteren Körperabschnitt sammelt. Im linken und rechten Venenwinkel und gelangt die Lymphe zurück in die Blutbahn. Das Lymphsystem hat die Aufgabe, Nahrungsfette aus dem Darm zu transportieren. Außerdem sorgt es, durch die Rückführung der Lymphe in die Blutbahn dafür, dass die Zellzwischenräume von überschüssiger Flüssigkeit befreit werden. Die Lymphknoten sind Filterstationen, die die Lymphe reinigen.

LYMPHE & LYMPHKNOTEN

Die Lymphkapillaren befinden sich überall im Körper. Sie verlaufen parallel zu den venösen Blutgefäßen. Die Lymphkapillaren beginnen blind und vereinigen sich zu immer größeren Lymphbahnen. Die Lymphe-Bahnen wiederum laufen in den Lymphknoten zusammen und werden von dort über große „Sammelbahnen“  weitergeführt. Einer der wichtigsten ist der Milchbrustgang oder Ductus thoracicus, der die Lymphe aus dem unteren Körperabschnitt sammelt. Im linken und rechten Venenwinkel und gelangt die Lymphe zurück in die Blutbahn. Das Lymphsystem hat die Aufgabe, Nahrungsfette aus dem Darm zu transportieren. Außerdem sorgt es, durch die Rückführung der Lymphe in die Blutbahn dafür, dass die Zellzwischenräume von überschüssiger Flüssigkeit befreit werden. Die Lymphknoten sind Filterstationen, die die Lymphe reinigen.